sdsdWarenkorb
Zur Übersicht

m. allmeier und d. stöbener|Sehnsuchtsorte           m. allmeier und d. stöbener|Sehnsuchtsorte - m. allmeier und d. stöbener|Sehnsuchtsorte

Von der Südsee bis Samarkand:|Reisen an das Ende des Regenbogens


Heutzutage stillt die Reiseindustrie unser Fernweh, lange bevor es wehtun könnte. Neun Autoren wollten wissen, ob es sie noch gibt, die Sehnsuchtsorte.

Endlich allein! Burkhard Strassmann sucht Ruhe auf einer Insel in der Südsee

Rubine, Safran, Flaschengeister findet Christian Schule Auf seidenen Pfaden in Samarkand

In Port betrachtet Ulrich Stock Bilder zum Hören

Im Sturm erobert ist Christof Siemes von den irischen Aran-Inseln

Zwischen den Polen findet Katja Lange-Müller die Schwarze Madonna von Tschenstochau

Damals, Kinder, in Afrika… Harald Martenstein erlebt in Namibia Ostseewetter und deutsche Patrioten

Nimm´s leicht! In Salvador da Bahia begegnet Tomas Niederberghaus Brasilien und Afrika zugleich

Die Geborgenheit eines Bergbauernhofs im Schnee ist für Bartholomäus Grill Ein Traum in Weiß

Weitere Fernziele ersehnen sich
Sabine Rückert, Evelyn Finger, Jens Jessen, Matthias Politycki, Norman Oller und Michael Allmaier


Wer würde sie nicht suchen, die Sehnsuchtsorte?

Hardcover mit Schutzumschlag, Fadenheftung,
128 Seiten mit vielen Collagen von Daniel Matzenbacher.
Format 17 x 24 cm, vierfarbiger Druck.
ISBN 978-3-86260-034-2
EUR 19,90 | EUR(A) 20,60 | sFr. 30,50

Der AutorDer Autor

Dorothée Stöbener,

Jahrgang 1969, studierte in Mainz und Tours Publizistik und besuchte die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Seit 2001 leitet sie das Reise-Ressort der ZEIT.
Bei CORSO ist von ihr außerdem erschienen: Die Reise meines Lebens und Reisehits.


Daniel Matzenbacher,

geboren 1955 am Niederrhein, arbeitet seit 1987 als freier Illustrator und Grafiker. Er behauptet von sich, er habe keinen Studienabschluss und keine Ausbildung, dafür aber viele Kunden; darunter die ZEIT, GEO, das Handelsblatt und den Spiegel.
Bei CORSO illustrierte er außerdem: Reisehits

PressestimmenPressestimmen

Sehnsuchtsorte und Die Reise meines Lebens erhalten den ITB BuchAward 2012 in der Kategorie "Das literarische Reisebuch"


»… ein schönes Buch, denn es sind Orte, zu denen man sich selbst vielleicht gar nicht sehnt, über die man aber gerade durch den eigenwilligen Zugang Wunderbares und Wundersames erfährt.«

MDR Radio


»Sehr schönes Buch zum Reisen im Kopf.«

radioBERLIN 88.8, Monika Burghard


Unser Programm
Tel. 040 / 22 63 34 0 - 0 Fax 040 / 22 63 34 0 - 65